Kindergärten

Informationen zur Anmeldung für das Kindergartenjahr 2020/2021

Kindergarten St. Benedikt und Kindergarten Mutter Teresa:

Die Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr findet in der Zeit vom
02.03. –06.03.2020  in dem jeweils für Sie zuständigen Kindergarten St. Benedikt und Mutter Teresa statt.

Die Anmeldung kann während den üblichen Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und Mo-Do 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr vorgenommen werden.

Unsere Kindergartenbeiträge werden auf 11 Monate verteilt, der Monat August ist beitragsfrei. Die Höhe des Elternbeitrags orientiert sich am Landesrichtsatz.

Für die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren in den Kindergartengruppen wird derzeit ein Zuschlag von 75% erhoben.

Bei den Krippenbeiträgen ist der Zuschlag bereits enthalten.

Zur besseren Orientierung nachfolgend die aktuellen Kindergartenbeiträge sowie die Betreuungsangebote in den Kindergärten St. Benedikt und Mutter Teresa in Neuler im Kindergartenjahr 2020/2021:

Regelzeit:

Für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt:
Mo – Fr 8.00 bis 12.00 Uhr und Mo – Do 13.30 bis 16.00 Uhr

Kinder unter 18 J. in der Familie

2019/2020

1

128,00€

2

98,00€

3

65,00€

4 und mehr

22,00€

Teilgemeinden:

Für Kinder aus den Teilorten ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt

Kinder unter 18 J. in der Familie

2019/2020

1

115,00

2

89,00

3

59,00

4 und mehr

20,00

Flexible Zeit:

Für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt:
Mo – Fr 7.00 bis 13.00 Uhr

Kinder unter 18 J. in der Familie

           2019/2020

1

               147,00€

2

               112,00€

3

               74,00€

4 und mehr

                 25,00€

Erweitert flexibel: Für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt:

Mo – Fr  7.00 bis 13.00 Uhr und Mo – Do 13.30 bis 16.00 Uhr

Kinder unter 18J. in der Familie

2019/2020

1

197,00€

2

146,00€

3

97,00€

4 und mehr

32,00€

Ganztagesbetreuung

Für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt

Ganztagesbetreuung Modell 1:
Mo – Do  7.00 bis 16.00 Uhr, Fr 7.00 bis 13.00 Uhr

Kinder unter 18J. in der Familie

           2019/2020

1

               232,00€

2

               176,00€

3

               116,00€

4 und mehr

                 37,00€

Ganztagesbetreuung Modell 2:

3 Tage Ganztagesbetreuung bis 16.00 Uhr und 2 Tage von 7.00 bis 13.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

Kinder unter 18J. in der Familie

2019/2020

1

201,00€

2

151,00€

3

101,00€

4 und mehr

31,00€

 

Ganztagesbetreuung Modell 3:

3 Tage Ganztagesbetreuung bis 16.00 Uhr und 2 Tage 7.00 bis 13.00 Uhr

oder

3 Tage Ganztagesbetreuung bis 16.00 Uhr und 2 Tage 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr

oder

3 Tage Ganztagesbetreuung bis 16.00 Uhr und 2 Tage Teilgemeinde

Kinder unter 18J. in der Familie

2019/2020

1

178,00€

2

135,00€

3

90,00€

4 und mehr

28,00€

Das Mittagessen ist für Kinder, für die eine Ganztagesbetreuung gebucht wird, verpflichtend!

Das Mittagessen ist nur von Montag bis Donnerstag möglich.

Kosten für Mittagessen (à 3,00 €):

bei 3 GT:    36,00 € pro Monat (für 11 Monate)

bei 4 GT:    48,00 € pro Monat (für 11 Monate)

 

Angebotsform der Kinderkrippe:

Für Kinder ab 1 Jahr bis zum 3. Geburtstag

Kinderkrippe 30 Stunden pro Woche:

Mo – Fr 7.00-13.00 Uhr

Kinder unter 18J. in der Familie

2019/2020

1

376,00€

2

279,00€

3

190,00€

4 und mehr

75,00€

 

Falls der Bedarf die vorhandenen Kapazitäten in den einzelnen Gruppen übersteigen sollte, erfolgt die Platzvergabe gemäß den bewertenden Aufnahmekriterien.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Bihr im Kindergarten Mutter Teresa,
Tel.: 07961/565650 oder an Frau Knecht oder Frau Lorenz im Kindergarten St. Benedikt Tel.: 07961/51500 wenden.

Leitbild

Unsere Seelsorgeeinheit Neuler-Rainau setz sich aus den Kirchengemeinden St. Benedikt, St. Martinus, St. Nikolaus, und St. Vitus zusammen. Die Kirchengemeinden nehmen als Träger von 5 katholischen Kindertagesstätten ihren gesellschaftlichen und christlich-pastoralen Auftrag wahr.

In erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern/innen und den Trägervertretern entstand dieses Leitbild. Das Leitbild ist Fundament und Wegweiser für die Arbeit in unseren Einrichtungen. Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild, das den Menschen als einzigartiges und einmaliges Geschöpf Gottes anerkennt.

Daher leben und vermitteln wir christliche Grundwerte. In unseren Einrichtungen erleben wir ein Miteinander, das geprägt ist durch Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Offenheit und Wertschätzung.

Gott unser Wegbegleiter

  • Wir sehen den christlichen Glauben als Grundlage unserer Arbeit, leben und erleben diesen in unserem Alltag.
  • Wir bingen durch Beten, Singen und kirchliches Brauchtum den Kindern Gott nahe und lassen die Botschaft Jesu erfahren.

Kinder auf dem Weg

  • Wir nehmen Kinder als Geschenk Gottes an und schenken ihnen Anerkennung und lassen ihnen Wertschätzung zu teil werden.
  • Wir unterstützen Kinder in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.
  • Wir geben Kindern Raum, Zeit und Material für selbstbestimmtes Lernen, um individuelle Bildung zu ermöglichen.
  • Wir ermöglichen den Kindern ganzheitliches Lernen auf der Basis des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten.
  • Wir stärken Kinder in der aktiven Mitgestaltung ihres Alltags.

Eltern mit auf dem Weg

  • Wir unterstützen und begleiten Eltern in ihrer täglichen Erziehungsarbeit und pflegen einen partnerschaftlichen Kontakt.
  • Wir nehmen die Bedürfnisse der Eltern wahr und bringen sie in Einklang mit unserer Kindergartenarbeit.
  • Wir informieren über pädagogische Inhalte und machen unsere Arbeit transparent.
  • Wir beziehen Eltern aktiv in den Entwicklungsprozess ihres Kindes mit ein.

Gemeinsam auf dem Weg

  • Wir pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf der Basis des christlichen Glaubens.
  • Wir sind ein engagiertes Team, tragen gemeinsam Verantwortung und nutzen die Ressourcen und Fähigkeiten der einzelnen Mitarbeiter/innen.
  • Wir legen Wert auf regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter/innen, was sich positiv auf unsere pädagogische Arbeit auswirkt.
  • Wir zeigen Transparenz in unserer Arbeit und stehen in einem regelmäßigen Austausch innerhalb der Seelsorgeeinheit. Dies garantier eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Träger.
  • Wir entwickeln die Qualität unserer Arbeit kontiuierlich weiter.

Unterwegs

  • Wir bringen uns aktiv in die Kirchengemeinde ein.
  • Wir sind ein Ort der Begegnung.
  • Wir sind im sozialen Netzwerk unserer Gemeinde integriert und arbeiten zum Wohle der Kinder mit Schulen, Beratungs- und Fachstelle sowie Vereinen zusammen.