Krankenpflegeverein Schwabsberg

Wir unterstützen wo Hilfe gebraucht wird

Gute Gründe für ihre Mitgliedschaft :

  • Wir sind ein gemeinnütziger Förderverein.
  • Krankenpflege hat eine lange christliche Tradition.
  •  Durch die Mitgliedschaft zeigen Sie sich aus christlicher Verantwortung solidarisch mit kranken, schwachen, einsamen und alten Menschen.
  • Wir möchten mit unserem Verein diese Solidarität unterstützen und Sie können mit Ihrem Beitrag hier vor Ort etwas Sinnvolles und Gutes tun, auch wenn Sie noch keine Hilfe brauchen.
  • Auch junge Menschen können auf häusliche Pflege oder Hilfe angewiesen sein, deshalb macht eine Mitgliedschaft auch in jungen Jahren schon Sinn.
  • Unsere Solidargemeinschaft ermöglicht Hilfe in vielfältigen Lebenslagen.
  • Als Gegenleistung für Unterstützung und Förderung erhalten Mitglieder im Bedarfsfall bestimmte Hilfen und Leistungen der Sozialstation zu ermäßigter Gebühr, sofern sie nicht über gesetzliche Leistungsansprüche beglichen werden.

 

Mitgliedschaft:

  • Jede in der Gemeinde Rainau in den Ortsteilen Buch und Schwabsberg wohnende Person - unabhängig von Religion und Weltanschauung - kann Mitglied werden.
  •  Kinder eines erziehungsberechtigten Mitglieds sind ebenfalls Mitglied, jedoch nur solange Anspruch auf Kindergeld besteht. Sie sind nicht beitragspflichtig.
  • Der Jahresbeitrag beträgt für das einzelne Mitglied 20,- €.
  • Das Eintrittsalter wird zunächst auf das vollendete 60. Lebensjahr begrenzt. Bei einem Übertritt aus einem anderen Krankenpflegeverein gilt diese Altersgrenze nicht. Beantragt jedoch jemand nach seinem 60. Lebensjahr die Mitgliedschaft, so muss einmalig der zurzeit gültige Jahresbeitrag nachbezahlt werden, gerechnet ab dem 60. Lebensjahr.
  • Wartezeit bis zum Erhalt von Förderleistungen beträgt 6 Monate.
  • Nach Eintritt einer Pflegebedürftigkeit ist eine Aufnahme als Mitglied nicht mehr möglich.

 

Unsere Leistungen:

  •  Es werden 25 % der Pflegekosten übernommen, welche von der Pflegeversicherung nicht abgedeckt sind.
  • Der Investitionskostenzuschlag wird zu 100 % erstattet.
  • Bei Inanspruchnahme der organisierten Nachbarschaftshilfe werden Eigenkosten von 4 Stunden pro Monat zu 100 % bezuschusst. Einsatzmöglichkeiten sind: Unterstützung pflegender Angehöriger, Hilfestellung im Haushalt, sowie Besuchs-, Betreuungs- und Begleitdienste.

Alle aufgeführten Leistungen dürfen den monatlichen Gesamtbetrag von 100,- € pro leistungsberechtigtes Mitglied nicht überschreiten.
Vorstehende Leistungen können nur gewährt werden, wenn diese durch die Katholische Sozialstation St. Elisabeth, Lauchheim erbracht werden.

 

Ihre Ansprechpersonen für Fragen , Informationen und Leistungen :

Wolfgang KalkschmidVorsitzenderRainau-BuchTelefon:
07961/51673
E-Mail:
wolfgang.kalkschmid@gmx.de
Ursula StückleKassiererinRainau-SchwabsbergTelefon:
07961/53717
E-Mail:
gos-rainau@gmx.de
Katholische Sozialstation St. Elisabeth LauchheimTelefon:
07363/919107
E-Mail:
baerbel.niklas@sozialstation-elisabeth.de