Aktion lebendiger Adventskalender

#DeinAdvent in der Kirchengemeinde St. Martinus

Nachdem im letzten Jahr der „lebendige Adventskalender“ in unserer Kirchengemeinde von so vielen Menschen mitgestaltet und ebenso begeistert von zahlreichen Besuchern angenommen wurde, möchten wir auch in diesem Jahr diese Aktion wieder gemeinsam durchführen.
Es soll wieder eine besondere Art des „sich-gemeinsam-auf den Weg-machens“ sein. Einerseits sich die Zeit nehmen, tatsächlich unterwegs zu sein, sich mit kleinen Dingen beschenken lassen, sich adventlich geistig und geistlich inspirieren zu lassen, und andererseits andere zu beschenken, also sich in vielerlei Art und Weise auf Weihnachten vorzubereiten.

Dafür braucht es Menschen, die bereit sind an einem Tag für die Anderen ein „Türchen“ zugestalten. Dabei sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und jeder darf nach seinen Möglichkeiten und Begabungen wirken.

Einige Beispiele zur Inspiration wären:

- eine  besondere Dekoration im Garten vor dem Haus oder am Fenster gestalten, die dann an diesem Tag angeschaut werden kann…
- ein schönes Plätzchenrezept heraussuchen, mehrmals kopieren, Kostproben backen und in kleine Tütchen packen, dann Tütchen und Rezept zum Mitnehmen in einem Körbchen vor die Haustüre stellen…
- eine schöne kleine Bastelidee, entweder zum Mitnehmen fertig gebastelt, oder als Anleitung gestaltet in einem Körbchen vor der Haustür…
- ein kleines Adventskonzert drinnen bei geöffneten Fenstern für alle, die vorbeikommen (da ist eine Zeitangabe erforderlich, damit man weiß, wann man kommen kann)…
- eine schöne Advents- oder Weihnachtsgeschichte gedruckt und nett verpackt zum Mitnehmen…
- ……….

Jede und jeder ist eingeladen mitzumachen, sowohl beim Gestalten eines „Türchens“, als auch beim „Öffnen“ der anderen „Türchen“.

Für die Planung der Termine (bitte bis spätestens 11.11.2022) gibt es dieses Jahr zwei verschiedene Möglichkeiten.
Für alle, die sich damit auskennen und um die Organisation zu vereinfachen ist eine Website eingerichtet („nuudel“, ein nicht trackendes Termintool) auf welcher man über das Scannen des QR-Codes oder den Link: https://nuudel.digitalcourage.de/fqECG4XP3Bbqckbm sich selbst für einen Termin eintragen sowie auch die anderen Termine einsehen kann.
Es besteht aber auch weiterhin die Möglichkeit, sich telefonisch unter 07961/560881 oder 0152/37769679 bei Cornelia Schmid zu melden und so einen Termin zu vereinbaren.

Der „Adventskalender“ soll dann im Mitteilungsblatt, auf der Homepage, in den Schaukästen sowie auf der Website „nuudel“ veröffentlicht werden, mit der Angabe an welchem Tag unter welcher Adresse das „Türchen“ zu finden ist.
Also macht mit, damit es wieder ein Geschenk für alle werden kann.